Nutzt unsere kleinen Juwelen in den Städten und Dörfern!

In der LandInForm habe ich einen Beitrag über unsere Katja, Chefin der Speisekammer, in Mölbis entdeckt. Schon ein bisschen stolz bin ich, denn den Beitrag hat meine ehemalige Kollegin geschrieben. Es gehört einfach dazu – Netzwerken und Öffentlichkeit schaffen für unsere ländlichen Räumen deutschlandweit.

Unser zu Hause ist so vielseitig und wir sind gut beraten, wenn wir unsere Kleinode, unsere heimischen Handwerker, Elektriker, Dachdecker, Fachhändler, unsere kleinen Getränkeläden, die Post genau dort, die Physiotherapiepraxen und eben auch unsere Dorfläden nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.