Abendgespräch zum Thema Sicherheit am 16. März 2020

Im vergangenen Wahljahr wurde uns immer wieder das Gefühl vermittelt, dass die Bürgerinnen und Bürger sich nicht sicher fühlen, dort wo sie leben, wohnen und sich oft auch gesellschaftlich engagieren. Wir nehmen die Sorgen und Ängste der Bürgerinnen und Bürger sehr ernst. Und deshalb möchten wir gemeinsam mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen, wo es gefühlte oder tatsächliche Lücken in Bereich von Sicherheit und Kriminalitätsbekämpfung gibt. Denn darüber sind wir uns einig: Die Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit ist eine der wesentlichen Aufgaben, die Bund und Länder erfüllen müssen. Ich freue mich daher sehr, dass wir die Bürgerinnen und Bürger am 16. März 2020 zum ersten Abendgespräch einladen und gemeinsam mit Torsten Schultze, Polizeipräsident für den Gesamtraum Leipzig und Umgebung, sowie Albrecht Pallas, Mitglied des Sächsischen Landtages und sicherheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion sowie Matthias Lukat, Vertreter der Gewerkschaft der Polizei, im Gespräch sein werden.

Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr und findet im Kulturhaus Böhlen, Zimmer 12 statt. Anmeldungen sind nicht erforderlich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.